Zum Hauptinhalt springen

Uns nahestehende Werke

Liebenzeller Gemeinschaftsverband

Unsere Gemeinde gehört organisatorisch dem Liebenzeller Gemeinschaftsverband (LGV) an. Der LGV besteht aus evangelischen Gemeinden an rund 270 Orten in Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und Hessen. Er ist ein gemeinnütziges Werk und finanziert sich durch Spenden. Der LGV gehört dem Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverband an. Außerdem ist der Verband Mitglied im Diakonischen Werk Württemberg und mit der Liebenzeller Mission verbunden.

Liebenzeller Mission

Die Liebenzeller Mission (LM) ist das Missionswerk des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes. Seit über 100 Jahren sind die Missionarinnen und Missionare der LM weltweit im Einsatz. Sie geben die Gute Nachricht von Jesus Christus weiter und helfen Benachteiligten. Die Arbeit wird größtenteils durch Spenden finanziert. Zu der Liebenzeller Mission gehören mit der Internationalen Hochschule Liebenzell (IHL) und der Interkulturellen Theologische Akademie (ITA) zwei Bildungseinrichtungen.

Entschieden für Christus

Entschieden für Christus (EC) ist ein selbständiger Jugendverband innerhalb der evangelischen Landeskirche und zugleich Teil einer weltweiten Bewegung. Das Ziel des EC ist, dass Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Jesus Christus kennenlernen und von seiner Liebe für uns Menschen erfahren. Dies geschieht in den wöchentlichen Veranstaltungen vor Ort und regelmäßigen Schulungen, Events, Zeltlagern und Freizeiten. Über den EC sind wir mit zahlreichen Jugendarbeiten in der Umgebung verbunden.

Kirchliche Gemeinschaft

Die Kirchliche Gemeinschaft der ev.-luth. Deutschen aus Russland (kurz „KG“) ist ein gemeinnütziger Verein und arbeitet überwiegend unter Christen mit russlanddeutschem Hintergrund. Diese Menschen sind entweder selbst in einem der Länder der ehemaligen Sowjetunion geboren und nach Deutschland übergesiedelt oder sie haben Vorfahren, die eine solche Vergangenheit haben. Das Ziel der KG ist, Menschen mit Jesus Christus bekannt zu machen und sie zum Gehorsam des Glaubens einzuladen.